Kroatien steht bei Motorradfahrern hoch im Kurs, aber warum? Wenn wir wieder zurück sind, könnt ihr mitreden!  Vor uns liegen 10 abenteuerliche Tage, an denen wir mit euch sechs Länder erkunden. Wir reisen auf eigener Achse nach Kroatien und haben für euch die besten Strecken, Highlights und Hotels rausgesucht.

Tag 1:
Durch euch selbst oder durch uns organisierte Anreise zu unserem ersten Zwischenstopp in Marienbad. Auf dem Weg dorthin besuchen wir die Göltzschtalbrücke und machen Mittagspause auf tschechischer Seite in einem gemütlichen Restaurant. Check-in in unserem 4* Hotel ist ab 16 Uhr. Nach einem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen und gemütlichen Beisammensein gibt es die Toureinweisung für die nächsten Tage. Danach führt uns ein kleiner Spaziergang in den Stadtkern zu einem musikalischen Highlight in Marienbad.
Tag 2:
Nach einem leckeren Frühstück geht es gemeinsam 9 Uhr in Richtung Süden mit einem Mix aus kurvigen und schnellen Passagen durch den Böhmerwald. Am Chiemsee machen wir halt und stärken  uns für den restlichen Tag. Der führt uns durch die Chiemgauer Alpen, den Steinpass bis zum Zeller See. Von dort ist es nicht mehr weit zu unserem heutigen Zwischenstopp, einem zünftigen Berggasthof der 3* Kategorie in 2300m Höhe im Schatten des Großglockners.
Tag 3:
Wir stehen zeitig auf und erleben, wenn es das Wetter zulässt, einen einzigartigen Sonnenaufgang am Großglockner. Danach wird beim Frühstück für reichlich Kaffee gesorgt, sodass wir auf unserer 3. Etappe nun endlich Kroatien erreichen werden. Vorher geht es noch quer über die Alpenpässe nach Slowenien, kurz durch Italien, um dann am Tagesende unser 4* Basishotel in Poreč zu erreichen.
Tag 4:
Wenn bei dem ein oder anderen die Anreise ihre Spuren hinterlassen haben sollten, der kann heute die Füße am Pool hochlegen und sich entspannen. Wer sich nur auf dem Motorrad entspannen kann, kommt mit auf eine kleine Tour, die Westküste der Halbinsel zu erkunden.
Tag 5:
Wir erobern die größte Insel Kroatiens. Es wird gesagt, dort seien die Kurven besonders eng und kurvig. Grund genug für uns die Insel Krk genauer zu erfahren, die neben der Fähre, über eine gigantische 1450m lange Brücke erreichbar ist. Weiter geht’s es dann mit der Fähre zur Insel Cres mit ihren traumhaften Buchten und Stränden. Erneut setzen wir mit der Fähre über und erreichen wieder das Festland. Von dort geht es quer über die Halbinsel zurück in unser Basishotel.
Tag 6:
Die Route66 gibt es nicht nur in Amerika, in Kroatien heißt das Pendant D66. Bevor wir diese abwechslungsreiche Staatsstraße erreichen wartet das Amphitheater in Pula auf uns. Es ist das größte und am besten erhaltene Denkmal der antiken Baukunst in Kroatien. Weiter geht es zum südlichsten Punkt der Halbinsel, Kap Kamenjak – unberührte Natur und kristallklares Wasser inmitten zerklüfteter Buchten. Über die Ostküste erreichen wir die D66 der wir bis Ičići folgen. Von dort aus fahren wir wieder kurvenreich zurück in unser Basishotel.
Tag 7:
Dovidenja Coatia! Über das Hinterland von Istrien, vorbei an Motovuin und Buzet fahren wir nach Slowenien. Slowenien kennt nur Kurven, ideal für uns. Wir durchqueren den Nationalpark Triglav, um in unserem nächsten Hotel der 3* Kategorie in Kranjska Gora anzukommen.
Tag 8:
Nach kurzer Fahrt erreichen wir schon die Grenze zu Österreich. An der Donau folgen wir der Goldeck Panoramastraße. Auf der fast 15km langen Strecke hinauf in die Alpengipfel erwartet uns oben angekommen, ein atemberaubender Ausblick. Nach einer Brotzeit in einer Hütte geht es weiter über zahlreiche Pässe zu unserem Hotel in Erdlbach.
Tag 9:
Am vorletzten Tag unseres Abenteuers starten wir über den Hengstpass, über Stey in Richtung Linz. Nach der tschechischen Grenze folgen wir einige Kilometer dem Verlauf des Moldaustausees. Dieser führt uns zum Böhmerwald, wo wir unser 4* Hotel in Spitzberg erreichen. Den Abend lassen wir entspannt ausklingen und lassen die letzten Tage nochmal Revue passieren.
Tag 10:
Am letzten Tag durchqueren wir neben dem Böhmerwald, den Kaiserwald und erreichen in Bad Brambach wieder deutschen Boden. Im Vogtland wartet unser letztes Highlight auf uns, die Rennstrecke „Schleizer Dreieck“. Hier verabschieden wir uns und folgen der A9 nach Halle/Saale.  

Treffpunkt:

  • KTM-Halle/Saale, Regensburger Str. 63; Alternativ Eigenanreise nach Marienbad

Tagesetappe:

  • 250km - 400km

Reisedauer:

  • 30. Mai 2019 - 8. Juni 2019 ; jeweils 09:00Uhr - 17:00Uhr

Leistungen:

  • 10 Tage - geführte Motorradreise mit erfahrenem Tourguide
  • 9 Ü im DZ inkl. Halbpension in 3* und 4* Hotels
  • Mautgebühren + Passgebühren inkl. 
  • Reisepreissicherungsschein 

Nicht enthalten:

  • Motorrad
  • Benzin
  • Zwischen- und Abendverpflegung
  • Maut, Vignette, Tourismusabgaben
  • Trinkgelder
  • weitere Eintrittsgelder
  • Reiseversicherungen 

Tourprofil:

  • geeignet für sehr geübte und routinierte Fahrer

Teilnehmerzahl:

  • Minimum 5 Teilnehmer ; Maximum 9 Teilnehmer 

Reisehinweise:

  • Warnwesten
  • Warndreieck (als Helmüberzug)
  • Ersatzlampen und Sicherungen
  • Verbandskasten
  • grüne Versicherungskarte müssen mitgeführt werden

Nicht alles ist vorhersehbar, daher behalten wir uns Programm-, Routen- oder Hoteländerungen vor.

Weiterführende Links zu "Kroatien - 30.05. - 8.06.2019"